THW THW-Banner Ortsverband Elmshorn Stadt Elmshorn ... stets verbunden
Internetseite durchsuchen:
Kondolenzbuch
Home
Ortsverband
Fahrzeuge
Ehemalige Fahrzeuge
Helfervereinigung
Kontakt
Impressum
Technik
THW Aktiv
Galerie
Links
Ansprechpartner
Gästebuch
 
THW Elmshorn Newsfeed
 
Information - MdB zu Besuch beim THW Elmshorn
Datum: 19.10.2010
Gut hundert Tage ist der neue Elmshorner THW-Chef jetzt im Amt. Für den Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann ein willkommener Anlass, den Katastrophenschützern und ihrem Ortsbeauftragten Wolfgang Hilge einen Besuch abzustatten und sich über ihre Arbeit zu informieren. Rossmann würdigte die Arbeit der Aktiven des Technischen Hilfswerks Elmshorn im Beisein des stellvertretenden Landesbeauftragten Olaf Nentwing und des Geschäftsstellenleiters Stefan Than als verlässliche und effiziente Helfer bei Unglücksfällen."Gerade für die A 23 ist der THW mit seinen Helfern und Geräten absolut unverzichtbar", hob Rossmann hervor. Zugführer Robert Köpcke bestätigte diese Einschätzung. "Nicht weniger als 60 Prozent unserer Einsätze haben mit der Autobahn zu tun!"
Zwischen 40 und 70 Einsätze sind es, die die rund 50 aktiven Mitglieder im Jahr fahren, wie Wolfgang Hilge berichtete. Um diese Arbeit auch für die Zukunft sicherzustellen, setzt das THW insbesondere auf eine gute Jugendarbeit. Auch der mögliche Wegfall des Zivildienstes wird nach Einschätzung Hilges wegen der Erfolge in diesem Bereich nicht zu Problemen führen. Sorgen machen den Aktiven allerdings die Sparpläne der Bundesregierung. "Die Streichung hauptamtlicher Arbeitsplätze könnte zu einer Überfrachtung der Ehrenamtlichen durch Verwaltungsaufgaben kommen", befürchten die Vertreter des Ortsverbands. Schon jetzt nehme diese Arbeit, so Hilge, eine wöchentliche Arbeitszeit von acht bis zehn Stunden ein. Auch Rossmann sieht in diesem Bereich kein Sparpotenzial mehr. "Bundesweit gibt es beim THW zwischen Ehren- und Hauptamtlichen ein Verhältnis von 100 zu eins. Wer hier noch weiter kürzt, kann leicht die Einsatzfähigkeit der Organisation beeinträchtigen. Der Abgeordnete wies darauf hin, dass zu den klassischen Aufgabenfeldern in den vergangenen Jahren mit Klimawandel und Terrorismus neue Bedrohungs- und Schadensszenarien hinzugekommen seien. "Wir sollten nicht an der Sicherheit der Bürger sparen", so Rossmann.
Bookmark:
Twitter Facebook deli.cio.us
Dieser Artikel wurde bisher 1901 mal gelesen.
Zurück zur Übersicht
Wetterwarnungen
Wetter Elmshorn
THW Elmshorn Newsletter
Nachname:
Vorname:
eMail:
Look'n'Feel
Stil:
Kopien von Texten oder Bildern, auch auszugsweise, sind nur nach schriftlicher Genehmigung des THW OV Elmshorn zulässig
Technisches Hilfswerk Ortsverband Elmshorn · Geelbeksdamm 3 · 25335 Elmshorn · Tel.: +49 4121 85445 · info@thw-elmshorn.de